Dudutki Windmühle

Dudutki Windmühle

Die alte Windmühle ist das Symbol der Dudutki. Das besondere an der Windmühle ist, dass sie immer noch funktioniert. Die Mühle wurde erst im Jahre 1905 gebaut. Im Jahr 1994 wurde die Mühle aus dem Süden von Belarus nach Dudutki transportiert. Vorher arbeitete sie für 70 Jahre im Dorf Berezovka, Gomel Oblast, und wurde erst 1975 geschlossen. In der Nähe der Mühle können Besucher ein kleines Haus sehen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde dieses Haus durch die Landwirte und Bauern als Wohnhaus genutzt. In dem Haus warteten wurde Korn mit Hilfe eines Schleifsteines gemahlen. Heute funktioniert die Mühle nicht mehr, um Mehl zu machen, sondern um Spaß machen. Die Besucher von Dudutki kann über ein Leiter an der Spitze der Mühle klettern und um einen guten Überblick über die Sehenswürdigkeiten von Dudutki zu bekommen. Die Mühle verfügt über mehrere Etagen und auf jeder Etage trinkt man als Besucher einen Schluck vom lokalen Samogon. Vorsicht aber beim mittrinken: Das wird ganz schön gefährlich bis zur spitze der Mühle zu kommen mit zu viel Samogon.


Freie Nutzung bei Quellenverweis durch setzen eines Links auf diese Domain.
Weberei in  Dudutki Zurück     Weiter Windmühle Baujahr 1905

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

(5) Bewertungen: 1

Datum upload : 18.05.2011
Dateigröße : 2.22 Mb
Auflösung : 1360x2048

Objekte in Minsk Objekte in Minsk

1136 Objekte in Minsk
Ab 200 USD per Nacht

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neandertal Museum
Gefunden wirden ein paar Knochen - daraus gelernt haben wir jede Menge über die Existenz der Menschen. Im Neandertal Museum bei Düsseldorf kann man die Entstehungsgeschichte der Menschen nacherleben.
Steinzeitpark Albersdorf
Die Steinzeit wird nachgebaut: Im Steinzeitpark Albersdorf im Schleswig Hollsteinischen Dithmarschen wird aus einem ehemaligen Maisfeld ein archäologisches Anschauungsprojekt.
Limesmuseum in Aalen
Mal richtig Römer sein kann man im Limesmuseum in Aalen. Vor orginalgetreu restaurierter Kulisse eines nachgebaiten römischen Kastells am Limes finden regelmäßig römische Märkte und Veranstaltungen statt.