Wikinger-Museum Haithabu

Wikinger-Museum Haithabu
Wikinger-Museum Haithabu

Seit 1985 besteht auf historischem Boden das Wikinger-Museum Haithabu südlich der Stadt Schleswig am Ende der Schlei, einem schmalen Ostseefjord. Nicht nur für Familienurlaubern mit Kindern, die ihren Urlaub nahe der Stadt Schleswig verbringen ist das Wikinger-Museeum Haitabu ein ideales Ausflugsziel.

Die Siedlung Haithabu gehörte mit der Gründung im 8. Jahrhundert zu den ersten und auch größten Siedlungen jener Zeit mit frühstädtischem Charakter in ganz Nordeuropa. Sie markierte die Grenze der dänischen Stämme gegen das Frankenreich. Hier liefen viele Fernhandelswege zusammen. Nicht weit entfernt befindet sich das Danewerk, eine umfangreiche Befestigungsanlage.

Die Wikinger führten den Handel über die Schlei Richtung Ostsee, aber auch über Treene und Eider bis an die Nordsee. Die ersten Kilometer mussten die Rudergänger dabei über Land, mitsamt dem Schiff, zurücklegen. Ihr Reichtum wurde Haithabu schließlich zum Verhängnis und führte zur Zerstörung.

Ausgrabungen seit 1900 ergaben ein sehr detailliertes Bild der ehemaligen Siedlung, die dann schließlich zum heutigen Museum gestaltet wurde. Das Museum ist Bestandteil der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf.

Die Ausstellung zeigt das Alltagsleben der Wikinger zu den Themen Haushalt und Ernährung, Religion, Bestattung, Schrift, Handel und Handwerk, Stadtentwicklung und Seefahrt. Dank der zahlreichen Funde war es möglich, die Holzkonstruktionen der Häuser, Palisaden, Bohlenwege und Anleger detailgetreu nach historischem Vorbild zu errichten. Dazu wurden auch zeitgenössische Handwerksmethoden angewandt. Neuester Bestandteil des Wikinger-Museums sind Nachbauten von Wikingerhäusern im ehemaligen Hafenbereich, die einen Eindruck vom Charakter des Handelsplatzes Haithabu geben.

Eindrucksvollstes Exponat der Ausstellung ist der Nachbau eines Lang-Schiffes der Wikinger, das im Hafen des ehemaligen Haithabu ausgegraben wurde und in einer Halle ausgestellt ist.

Haddeby bei Schleswig

Wikinger Museum Haithabu
Schloß Gottorf
D-24837 Schleswig
Tel.: 04621 - 813 - 222
Fax: 04621 - 813 – 555
Infos unter Wikinger-Museum Haithabu www.schloss-gottorf.de

Autor: Dr. Rainer Höll, www.ostsee-netz.de

Datum: 18.11.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Objekte in Minsk Objekte in Minsk

563 Objekte in Minsk
Ab 34.93 USD per Nacht

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neandertal Museum
Gefunden wirden ein paar Knochen - daraus gelernt haben wir jede Menge über die Existenz der Menschen. Im Neandertal Museum bei Düsseldorf kann man die Entstehungsgeschichte der Menschen nacherleben.
Steinzeitpark Albersdorf
Die Steinzeit wird nachgebaut: Im Steinzeitpark Albersdorf im Schleswig Hollsteinischen Dithmarschen wird aus einem ehemaligen Maisfeld ein archäologisches Anschauungsprojekt.
Limesmuseum in Aalen
Mal richtig Römer sein kann man im Limesmuseum in Aalen. Vor orginalgetreu restaurierter Kulisse eines nachgebaiten römischen Kastells am Limes finden regelmäßig römische Märkte und Veranstaltungen statt.